Schnee olé am Hochkar, © Andreas Jakwerth

12 Dinge, die Sie im Winter in Niederösterreich erleben müssen!

Mohnwirtin Rosemarie Neuwiesinger erklärt die Besonderheiten des Mohns, © Waldviertel Tourismus/www.ishootpeople.at

Einen Kochkurs im Waldviertel besuchen

Wer Mohn mag, wird die Kochkurse mit Rosemarie Neuwiesinger, ihres Zeichens Mohnwirtin aus Leidenschaft, lieben. Die Waldviertlerin weiß nämlich ganz genau, wie man besonders g’schmackige Mohngerichte zubereitet und verrät den einen oder anderen Trick. Oder Sie belegen einen Kurs in der ersten Waldviertler-Brotbackstube oder ...

Weiterlesen
Erlebnisrodelbahn Zauberberg, © Peter Wurzinger

Nachtrodeln am Semmering

Die Erlebnis-Rodelbahn am Zauberberg Semmering ist nachts schwarz – obwohl mit dem ersten Dämmern bereits die Beleuchtung einsetzt und für ideale Bedingungen sorgt. Die drei Kilometer lange Strecke begeistert mit imposanten Lichteffekten und faszinierenden Gestalten.

Weiterlesen
Langlaufen auf der Wechsel-Panoramaloipe, © Franz Zwickl

Langlaufen mit Aussicht

Es ist wirklich ein Vergnügen, die Wechsel-Panoramaloipe in einem durch zu fahren. Und das liegt nicht nur an der bestens präparierten 60 km langen Strecke, sondern vor allem am beeindruckenden Bergpanorama, das einen beim Laufen und Skaten begleitet.

Weiterlesen
Lamawanderung Hohe Wand, © Naturpark Hohe Wand

Mit Lamas und Alpakas durch den Naturpark wandern

Nicht nur Mensch, sondern auch Tier freut sich über winterliche Ausflüge in der unberührten Natur. Bei einer geführten Wanderung durch den Naturpark Hohe Wand werden die zahmen Lamas und Alpakas von den Teilnehmern an der Leine geführt. So geht es ganz gemütlich durch die einzigartige Landschaft des Naturparks in den Wiener Alpen.

Weiterlesen
Auch die Ponys freuen sich über so viel Schnee!, © Niederösterreich-Werbung/Doris Schwarz-König

Durch die Winterlandschaft reiten

In Annaberg laden romantische Pferdeschlittenfahrten nicht nur Verliebte ein, die Gegend besonders kuschlig zu erkunden. Tanken Sie neue Kräfte in der frischen Winterluft, während das Gespann im Gleichschritt durch die Landschaft trabt.

Weiterlesen
Seeadler im Nationalpark Donau-Auen, © Kreinz

Winterwandern im Nationalpark Donau-Auen

Eine Naturexpedition im Nationalpark Donau-Auen ist nur was für den Sommer? Falsch! Denn gerade im Winter lassen sich die Vögel besonders gut bestaunen und bei den geführten Wanderungen erfährt man alles über die Überlebenstricks der Tiere.

Weiterlesen
Stadleralm im Winter, © Stadlerhof

Eine Nacht auf einer Berghütte verbringen

Einmal im Leben müssen Sie die Nacht auf dem Berg verbracht haben. Inmitten der Natur, abgeschieden vom Rest der Welt, erholt es sich nämlich erst so richtig. Am besten in einer urig-romantischen Hütte, wie der wunderschönen Stadleralm.

Weiterlesen
Winterlicher Urlaubsaufenthalt in Wienerbruck, © Veronika Nutz

Am Bahnhof residieren

In Wienerbruck wartet ein Urlaub der besonderen Art: Hier checkt man direkt am Bahnhof im Genießerzimmer ein und residiert am Tor zum sagenumwobenen Ötscher, der zu herrlichen Winterwanderungen durch das ÖTSCHER:REICH einlädt.

Weiterlesen
Skitouren Puchberg am Schneeberg, © Wiener Alpen in Niederösterreich/Martin Fülöp

Eine geführte Skitour machen

Die geführten Skitouren der Ski- und Bergsteigerschule von Peter Groß in Puchberg am Schneeberg sind legendär. Wer den Aufstieg bei herrlichem Rundumblick wagt, wird hier mit einer Steilabfahrt der Extraklasse (und ausgezeichneter Hüttenküche) belohnt.

Weiterlesen
Schneeschuhwandern St. Aegyd, © Mostviertel Tourismus/weinfranz.at

Winterliches Mondschein-Schneeschuhwandern

Christa Strametz kennt die besten Wege zu den schönsten Ausblicken und gemütlichsten Plätzen um St. Aegyd am Neuwalde. Im Vollmond bietet sie ganz besondere Touren an, bei denen der Einkehrschwung natürlich auch nicht fehlen darf.

Weiterlesen
Frische Spuren in den Schnee ziehen, © Fred Lindmoser

Als Erster die Piste hinunterwedeln

Morgenstund hat Gold im Mund! Schon um 6:30 Uhr ist man "guga hö" - übrigens der Mostviertler Ausdruck für hellwach - auf der Piste und wedelt die allerersten Schwünge des Tages den Berg hinab. Beim anschließenden Hüttenbrunch werden die Energiereserven wieder aufgeladen.

Weiterlesen
Glas schleifen in der Kristallwerkstatt Weber, © Waldviertel Tourismus/ R. Herbst

Altes Handwerk neu entdecken

Etwas mit den eigenen Händen schaffen macht nicht nur stolz, es entspannt auch. Üben Sie sich im verschneiten Waldviertel im Seife sieden, töpfern, Körbe flechten oder Papier schöpfen und schauen Sie weltbekannten Glaskünstlern über die Schulter.

Weiterlesen

Was Sie noch interessieren könnte...