Zwischen Rieden gebettet: Weinstraße Weinviertel West

Wenn die Weingärten blühen und die Heurigen ihre Buschen raushängen, dann beginnt die beste Zeit für einen unvergesslichen Besuch im westlichen Weinviertel.

Retz und Röschitz sind weit über die Landesgrenzen hinaus für ihre wunderbaren Weine bekannt. Wer das Pulkautal in seiner grünen Pracht erleben will, dem empfehlen wir einen Besuch der Weinstraße West. Hier gibt’s die besten Tipps dazu.

Zuhause beim Wein: Auf der Weinstraße durchs westliche Weinviertel.

Die wohl bekanntesten Weinstädte entlang der Weinstraße Weinviertel West sind wohl Retz und die idyllische Veltliner-Hochburg Röschitz. Die Weinstadt Retz, das vinophile Herz der Region, punktet vor allem mit seinem 20 km langen Erlebniskeller, der Besucher auf die Spuren des Traubensaftes führt, und dem jährlichen Weinlesefest, bei dem der Wein direkt aus dem Stadtbrunnen fließt. Auf den 130 km der Weinstraße erkundet man unter anderem auch die längste Kellergasse in Hadres und das wunderschöne Pulkautal mit seinen wildverwachsenen Weinrieden.

Heurigen-Hopping: Unsere Tourentipps.

Genussradler wie wir werden die „Weintour mit Einsichten“ lieben. Sie führt durch das sanft-hügelige Retzer Land und passiert historische Siedlungsstätten, während romantische Weingärten und köstliche Heurigen an einem vorüberziehen. Ideale Start- und Endpunkte der Rundtour sind Retz, Pulkau, Zellerndorf oder Röschitz, wo man nach der Ganztagstour gemütlich übernachten kann. Ebenso schön und abwechslungsreich ist die Sternfahrt im Retzer Land, die am besten in drei Etappen befahren wird. Zu Fuß ist sicher der Themenweg Sitzendorfer Kellergasse Hollabrunn ein absolutes Highlight. Auf den Spuren der Kellerkatze erwandert und erfährt man hier lustige, wahre und köstliche Geschichten bei 24 Erlebnisstationen rund um den Wein.

Die Akte „Wein“: Unser geheimer Erkundungstipp.

Alfred Komareks Romane rund um Inspektor Polt mal live erleben? Das kann man bei der Kellergassenführung Jetzelsdorf, wo Krimi- und Weinfans dem urösterreichischen Ermittler, der dem Spruch der Wahrheit, die im Wein liegt, eine ganz besondere Bedeutung verleiht, nacheifern können. Die geführte Wanderung führt zu den Originalschauplätzen des Buches und der Verfilmung mit Erwin Steinhauer, dazu hört man Zitate des vinophilen Inspektors. Abschließend noch ein Tipp für Familien: die Veltliner & Veltlinchen Tour in Zellerndorf.

Was Sie noch interessieren könnte...