Wasser des Lebens

Die gesamte Whiskywelt blickt ins Waldviertel, wenn die Haiders wieder einmal eine neue, köstliche Kreation ihrer Destillerie präsentieren.

Im wunderschönen Waldviertel wurde der erste österreichische Whisky gebrannt. Was mit einem Versuch begann ist zu einer international ausgezeichneten Marke gewachsen, die Sie sich bei Gelegenheit genauer ansehen – und vor allem kosten – sollten.

Heimische und internationale Vorreiter.
Seit 20 Jahren tüftelt Familie Haider bereits an ihren Whiskys – und das hat sich allemal ausgezahlt. Aus einem Learning-by-Doing entstand eine Pilgerstätte für Gourmets. Heute brennen die Haiders auf internationalem Spitzenniveau und sind mit ihren speziellen Roggenwhiskys vielbeachtete Vorreiter eines weltweiten Whisky-Trends. 

Ein echter Waldviertler. Durch und durch.
Im Waldviertler Familienbetrieb setzt man auf Regionalität. So kommt das Quellwasser direkt aus Roggenreith und sogar die Eichen für die Fässer sowie Korn und Torf sind aus der Nachbarschaft. Schön, dass unser Waldviertel im Charakter dieser großartigen Destillate verewigt ist und internationalem Fachpublikum so ausgezeichnet mundet!

Slainte! Auf ein Whisky-Erlebnis.
Den Urlaub am Bauernhof mit einem Abstecher zur Whisky-Erlebniswelt verbinden – das ist das perfekte Genießer-Programm. Bei der geführten Besichtigungs- und Verkostungstour riecht und schmeckt man die ausgezeichneten Destillate mit allen Sinnen und erfährt so einiges über Produktion, Gläserkunde und Trinkkultur. Darauf ein Glas!

Was Sie noch interessieren könnte...