Feedback
Weinherbst   APP   Genießerzimmer   Pilgern   Urlaubsangebote   Adventmärkte   Anreise   facebook   Niederösterreich-CARD   Veranstaltungskalender   Newsletter  

Wir beraten Sie gerne

Claudia Brandhofer
Claudia Brandhofer

 
Tel. +43(0)2742/9000-9000
info@noe.co.at

Online buchen
powered by HolidayInsider

E-Mobil an der Donau

E-Biken in der Wachau und im Römerland Carnunum!
© Donau Niederösterreich/Gerald Lechner
E-Mobil, auch en famille: raus aufs Land, rauf auf die Räder. E-Bikes bedeuten nicht, dass man gar nicht radeln muss, es ist nur um einiges leichter!

Weltkulturerbe Wachau

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, die Schönheiten der Wachau auf diese sanfte und umweltfreundliche Weise mit den neuartigen Fahrzeugen mit großem "Funfaktor" zu entdecken! Der Donauradweg ist einer der bekanntesten Radwege Europas und hat mit der Weltkulturerberegion Wachau wohl eine seiner schönsten Etappen am gesamten Verlauf. Der Weg führt entlang idyllischer Treppelwege mit ständigem Blick auf das silbrig-blaue Band des mächtigen Donaustroms sowie auf die vielen romantischen Dörfer und Städte. Es lohnt sich mehr Zeit einzuplanen, um interessante Sehenswürdigkeiten an der Strecke zu entdecken und nach der sportlichen Betätigung das hervorragende kulinarische Angebot und die exzellenten Weine der Region zu verkosten. Wer gerne die Perspektive und Ufer wechselt findet in der Wachau einige Fähren, mit denen man sehr einfach und bequem aufs andere Ufer übersetzen kann. Für E-Biker bietet die Wachau eine große Anzahl interessanter Strecken und Touren ins dahinterliegende Umland.

Römerland Carnuntum

Ab sofort haben Sie auch die Möglichkeit, das Römerland Carnuntum auf diese sanfte Weise mit den neuartigen Fahrzeugen mit großem "Funfaktor" neu zu entdecken! Nach Ihrer Reise durch Wien erreicht die Donau die Region Auland-Carnuntum. Hier, auf dem Weg zur slowakischen Grenze, öffnet sich ein weites fruchtbares Land mit wenigen Erhebungen. Einst Grenzland zum Osten, heute Zentrum eines neuen Europa und einer aufstrebenden, engagierten Region. Ganz neu beschildert, präsentieren sich 380 Kilometer Radtouren, jeder Weg erzählt eine Geschichte über ein für die Region typisches Thema – zum Beispiel über den Wein oder die faszinierende Welt der Römer. Großer Wert wurde auf die umweltfreundliche Anreise und Mobilität innerhalb der Region gelegt. Die Ausgangspunkte aller Radwege erreichen Sie bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Kommen Sie in die Region zwischen Wien und Bratislava und probieren Sie’s doch persönlich aus!