Kamptal

Das Kamptal ist berühmt für typisch pfeffrige Grüne Veltliner DAC und elegant-fruchtige Rieslinge DAC.

Rund um Österreichs größte Weinstadt Langenlois dominieren Urgesteins-, Lehm- und Lössböden.

Namensgeber der Weinstraße Kamptal ist der Fluss Kamp, Hauptort ist Österreichs größte Weinstadt Langenlois – und mit 3.800 Hektar Rebfläche und zahlreichen international bekannten Spitzenbetrieben ist das Kamptal eines der erfolgreichsten Weinbaugebiete des Landes.

Die Bezeichnung Kamptal DAC steht für Weine aus Grünem Veltliner oder Riesling, entweder vom klassisch-mittelgewichtigen Typ oder als kraftvoll-trockene Reserve. Weinkultur und Tourismus haben hier besonderen Stellenwert, verstärkt durch zahlreiche Heurigenbetriebe und Vinotheken. Von der legendären Lage Heiligenstein kommen nicht nur einige weltberühmte Tropfen, sondern gewinnt man einen beeindruckenden Blick über die gesamte Region.

Eine Attraktion für Weintouristen wurde mit dem LOISIUM geschaffen: oberirdisch ein futuristisches Besucherzentrum samt Vinothek mit regionalen Weinen, unterirdisch ein mystisch inszeniertes Weinerlebnis mit Licht und Ton entlang jahrhundertealter Gänge. Das Ganze ist geradezu ein Symbol für die Symbiose aus Tradition und Innovation, die den Weinbau und die Winzergeneration im Kamptal prägt.

Weinstraße Kamptal

Was Sie noch interessieren könnte...