Die Genussreise rund um Baden schmeckt nach köstlichen Weinen, duftet herrlich nach Rosen und lockt seine Besucher mit regionalen Schmankerl in frühlingsgrüne Gastgärten.

Wo kein Glas trocken bleibt: Die Kaiserliche-Genussreise durch die Thermenregion Wienerwald

Heurigenkultur, Kaiserstadt und Genusshochburg: Die Thermenregion rund um Baden ist bekannt für ihren guten Geschmack. Während „Wein im Park“ die Geschmacksknospen verführt, warten im Rosarium verführerische Düfte, die die Besucher nicht nur bei den köstlichen Mondscheinpicknicks betören.

Wein im Park und andere kulinarische Höhenflüge
Romantischer und genussvoller lassen sich die Weine von rund 50 Thermenregion-Winzern nicht genießen: Wein im Park lädt am 26.5. wieder in den kaiserlichen Kurpark Baden – ein Muss für Vinophile. Das ganze Jahr für Weinkenner da: Die Gebietsvinothek Thallern mit über 40 regionalen Weingütern im historischen Fasskeller. Hier taucht man in die regionale Vielfalt ein und rundet im Idealfall den Tag mit einem Glas Zierfandler im Weingut Spaetrot-Gebeshuber in Gumpoldskirchen ab, wo ebenfalls ausgezeichnete Weine und köstliche regionale Bio-Spaetzereien von Frau Gebeshuber warten. Apropos Essen: Im Klostergasthof Thallern sollten Sie unbedingt das Backhenderl und die Riesen-Cremeschnitte probieren!

Auf historischen und genussvollen Pfaden
Der Gartensommer Niederösterreich ist dieses Jahr zu Gast in Baden und widmet sich den gartelnden Habsburgern, deren grünen Daumen man im Rosarium Baden entdecken kann, bevor ein romantisch-musikalisches Vollmondpicknick im Park wartet. Historisch wird’s dann beim Spaziergang durch die Flamminggasse in Baden, wo sich wunderbare Jugenstilbauten aneinanderreihen. Danach können Sie in der Konditorei Herwig Gasser "Süßes vom Feinsten" probieren – wir empfehlen die Beethoven Praline – oder im Cinema Paradiso filmische Leckerbissen gepaart mit regionalen Schmankerl genießen. Unser absoluter Geheimtipp: Statten Sie dabei den köstlichen Meiereien Gaaden und Füllenberg einen Besuch ab und gönnen Sie sich unter freiem Himmel ein Speckbrot als Stärkung! Einfach herrlich!

Nächtigungs-Tipps:

Empfehlungen und Tipps

Karte

Was Sie noch interessieren könnte...