Im Gästehaus Apschner dreht sich alles um den Schnee. Egal ob auf der Piste, beim Tiefschneewandern oder unter dem Mikroskop.

Abenteuer Schnee: Im Gästehaus Apschner

Bei den Apschners dreht sich alles um Schnee. Kein Wunder, schließlich sind sie Profis auf dem Gebiet und lassen dich gerne Schneekristalle aus nächster Nähe betrachten. In die Praxis geht’s dann auf der Piste – oder beim Tiefschneewandern.

Große Abenteuer für kleine Wetterfrösche
Die Apschners kennen sich richtig gut mit Schnee aus, denn das Gästehaus ist eine offizielle Wetter-Landesmessstelle. Darum gibt’s dort eine Profi-Wetterstation, die du nach deinem Urlaub selbst betreuen kannst und dann natürlich auch genau weißt, was da gemessen wird. Wie die Wissenschaftler erforschst du hier Schneekristalle und –flocken, erstellst Schneeprofile und schaust dir die unterschiedlichen Schneearten an. Zur Schneekunde gehört noch ein weiteres wichtiges Thema: Lawinen – und wie man sich im Ernstfall richtig verhält. Nach diesem Urlaub bist du ein echter Schnee-Wissenschaftler!

Von der Theorie in die Praxis: Ab auf die Piste!
Den Schnee inspizierst du aber auch in seiner natürlichen Lebensform, denn das Familienskiland ist nur 300 Meter entfernt. Dort warten Skischulen und super Abfahrten für Pistenrocker wie dich. Beim Tiefschneewandern kannst du dir die Schneekristalle bei den lustigen Spielen nochmal gaaaaanz genau anschauen, bevor es ans Schneeburgbauen geht. Zum Abschluss entzünden wir ein großes Winterlagerfeuer. Da wird dann gegrillt und Tee am offenen Feuer gekocht. Klingt nach einem super Winter, oder?

Weitere Infos und Anfragemöglichkeit Zur Online-Buchung

Was Sie noch interessieren könnte...